Deutsches Patent- und Markenamt

Presseportal DPMA

Sie sind hier:  > Presse  > Unser Service  > Pressemitteilungen  > Archiv  > Pressemitteilungen 2009  > 30.09.2009

Das Deutsche Patent- und Markenamt in München leuchtet

Pressemitteilung vom 29.09.2009

München. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag feiert das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) mit einer Illumination in der Zweibrückenstraße 12 sein 60-jähriges Bestehen in München.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Deutsche Patentamt in der Landeshauptstadt als Nachfolger des Kaiserlichen und des Reichspatentamts in Berlin neu eröffnet. Am 1. Oktober 1949 beendeten damit 423 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die patentamtslose Zeit seit 1945. Sie arbeiteten zunächst im Bibliothekstrakt des Deutschen Museums und zogen in den Jahren 1954 und 1959 in das eigens errichtete Gebäude in der Zweibrückenstraße.

"Wir fühlen uns der langen Tradition unseres Hauses und der hohen Verantwortung für den Schutz des geistigen Eigentums verpflichtet", so Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des DPMA. "Wir schützen und fördern die größten Ressourcen unseres Landes, nämlich Kreativität und Einfallsreichtum von Wissenschaft, Technik und Wirtschaft durch Patente, Marken und Muster."

Das Deutsche Patent- und Markenamt ist das zentrale Kompetenzzentrum auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes in Deutschland. Es ist das größte nationale Patent- und Markenamt in Europa und weltweit das fünftgrößte nationale Patentamt. Das Amt beschäftigt rund 2.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten München, Jena und Berlin. Der Großteil der Beschäftigten arbeitet im Hauptsitz in München.

Die Behörde ist unter anderem für die Erteilung und Eintragung von Patenten, Marken und Mustern zuständig und informiert die Öffentlichkeit über gewerbliche Schutzrechte. 2008 wurden circa 62.000 Patente, 74.000 nationale Marken, 17.000 Gebrauchsmuster und 48.000 Geschmacksmuster (Design) neu angemeldet. Im gleichen Zeitraum waren circa 135.000 Patente, 776.000 Marken, 100.000 Gebrauchsmuster und 297.000 Geschmacksmuster, die vom DPMA erteilt und eingetragen wurden, gültig.

Die Illumination des Gebäudes in der Zweibrückenstraße 12 in München beginnt um 20.15 Uhr. Weitere Informationen unter www.dpma.de.

© 2014 Deutsches Patent- und Markenamt | Stand vom 09.12.2013 

 

Ansprechpartner

presse@dpma.de
Telefon 089/2195-3222
Fax 089/2195-2525