Deutsches Patent- und Markenamt

Presseportal DPMA

Sie sind hier:  > Presse  > Unser Service  > Pressemitteilungen  > Aktuelle Pressemitteilungen  > 22.04.2014

Welttag des geistigen Eigentums: Schutz geistigen Eigentums wird in allen Facetten beleuchtet

München. Rund um den Welttag des geistigen Eigentums am 26. April 2014 finden auch in Deutschland Veranstaltungen zu Themen des gewerblichen Rechtsschutzes statt. Präsentiert werden aktuelle, interessante und hilfreiche Themen. So steht das künftige europäische Patent mit einheitlicher Wirkung bei den Patentinformationszentren (PIZ) in Leipzig (28. April), Chemnitz (29. April) und Dresden (30. April) auf der Agenda. "Patentrecht einmal anders" bietet das PIZ Stuttgart im dortigen Design Center mit der Veranstaltung "Jazz & Patente" an. Besonders wertvoll für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Studenten und Start-ups sind die Seminare, Workshops und Vorträge, die verschiedene PIZ zu gewerblichen Schutzrechten anbieten, etwa in Aachen (29. April), Berlin (29. April), Dortmund (29. April) und Magdeburg (23. April) sowie die Informationsveranstaltung der IHK München am 8. Mai. Ein "5-Minuten-Checkup gegen Ideenklau" wird am 26. April von den PIZ in Darmstadt und in Kassel frei geschaltet. Das gesamte Programm können Sie hier einsehen.
Die über ganz Deutschland verteilten PIZ sind Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) und kompetente Ansprechpartner vor Ort für Fragen des gewerblichen Rechtschutzes http://www.piznet.de.

Der Welttag des geistigen Eigentums wurde erstmals im Jahr 2000 auf Anregung der UNESCO von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) ausgerufen, um die Bedeutung von Kreativität und geistigem Eigentum erlebbar zu machen. Der jedes Jahr am 26. April stattfindende Tag soll zudem verdeutlichen, wie wichtig der Schutz geistiger Errungenschaften ist.
Auch der PATON-Stand am Tag der offenen Tür der TU Ilmenau am 26. April widmet sich speziell diesem Tag. Unter dem Motto "Movies - A global Passion" beschäftigt sich die WIPO in diesem Jahr mit geistigem Eigentum in der Filmindustrie http://www.wipo.int/ip-outreach/en/ipday/.

Das Deutsche Patent- und Markenamt

Das DPMA ist das nationale Kompetenzzentrum auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland. Mit seinen mehr als 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es das größte nationale Patent- und Markenamt in Europa und weltweit das fünftgrößte nationale Patentamt. Die Beschäftigten in München, Jena und Berlin erteilen Patente, tragen Marken, Gebrauchsmuster und Designs ein und verwalten sie. Außerdem informieren sie die Öffentlichkeit über gewerbliche Schutzrechte. Das DPMA übt außerdem die Staatsaufsicht über die urheberrechtlichen Verwertungsgesellschaften aus.

Weitere Informationen zum DPMA finden Sie unter http://presse.dpma.de

© 2014 Deutsches Patent- und Markenamt | Stand vom 17.09.2014